Altholz mit Nuss kombiniert

Altholz mit Nuss kombiniert - © www.km-moebel.at

Hier gab es fünf klare und durchaus fordernde Vorgaben: Auf Grund des länglichen Grundrisses des Wohnzimmers musste Platz sein und ein attraktives Umfeld geschaffen werden für einen sehr großen Flachbildfernseher. Dieser durfte den Raum in ausgeschaltetem Zustand nicht dominieren. Die Frau des Hauses hat eine sehr kreative Ader, arbeitet hobbymäßig mit vielen verschiedenen Materialien. Sie wollte, dass einige ihrer, besonders keramischen, Exponate in einem entsprechenden Umfeld präsentiert werden. Die beiden großen Heizkörper sollten perfekt verbaut werden, ohne natürlich in ihrer Funktion eingeschränkt zu sein und für die Vorhänge sollte es auch eine schöne Lösung geben. Als letztes sollte die wunderschöne gedrechselte edle Lindenholzkugel zum Couchtisch umfunktioniert werden. Da der Herr des Hauses ein „Metaller“ ist, sollte das beim Tisch irgendwie zum Ausdruck kommen.

Dass das Wohnzimmer zur Riesenfreude der Familie schöner ausgefallen ist, als sie es sich erträumt hatten, ist natürlich höchst erfreulich für alle Beteiligten. Die vielen geschmackvollen sonstigen Details tragen natürlich auch das Ihre dazu bei, dass man sich hier einfach nur wohlfühlt. Kein noch so flexibles Möbelprogramm hätte auch nur annähernd zu solch einer Maßlösung führen können.

Die Eckdaten der fertigen Einrichtung: Wunderschöne Kombination von horizontal gemasertem Altholz und Nussbaum-Applikationen; Stakkato-Holzplatte Fichte Alt maschingehackt bei Hängevitrine und hinter dem Flat-TV; Laden, Türen und Klappen mit Nussbaum-Griffmulden; Im Couchbereich vorgebaute Wandverkleidung mit 2 länglichen Nischen, mit einem tiefem Heizkörperverbau und einer unten offenen, 2 türigen Glasvitrine; Lindenholzkugel mit drei Glastischplattenhaltern aus Holzfindlingen (Schwemmholz) mit einem Sockel aus einer schwarz lackierten Eisenplatte; andere Seite: Vorgebaute beleuchtete Hängevitrine, eine Stakkato – Nuss – Altholzkombination; aufwändiger Heizkörperverbau, Gitter aus Nussbaum; hinterleuchtete Stakkatoplatte als Rückwand des Flachbildfernsehers; Unterschränke mit 2 großen Auszügen und 2 Türen; Altholz Kaminverkleidung; Unterschrank mit zwei Auszügen, Brettrückwandverkleidung, 2 Glastürklappenschränke; weitere Details: Rundumlaufender Balken im Deckenbereich, teilweise als Karniesenschiene ausgeführt; Fensterbänke in Altholz mit Nussanleimer; schlichte Nuss-Bodenabschlussleisten;