Zirbeschlafzimmer Nockberge

Zirbeschlafzimmer Nockberge - © www.km-moebel.at

Nachdem man eher gewöhnt ist, dass besonders für junge Einrichtungswillige an den Wochenenden die Fahrt in die Möbelhäuser nach Villach oder Klagenfurt das Normale ist, machte sich ein junges Pärchen, beide Anfang/Mitte zwanzig, auf den umgekehrten Weg, nämlich zu uns nach Kirchbach. Ehrlich gesagt brauchte es ein paar Minuten, um die Ernsthaftigkeit ihres Interesses an einem hochwertigen Zirbeschlafzimmer zu erkennen – ein Vor(schnelles) Urteil, wie sich bald herausstellte. Das Gespräch drehte sich auch nicht um den Preis, sondern in erster Linie um die konkrete Planung und zeitliche Umsetzung.

Die für Schlafzimmer vorgesehenen Räumlichkeiten sind meistens nicht allzu großzügig bemessen. Oft muss der Wunsch, einen begehbaren Schrank zu planen, aus Platzgründen fallen gelassen werden. Auch hier war der Platz knapp, weshalb nur eine klassische Lösung mit einem Kleiderschrank übrig blieb. Damit auch für den Mann (bzw. für dessen Gewand) noch ein wenig Platz im Schrank ist, möchte „man als Mann“ realistischer Weise anmerken, wurde der 6teilige Schrank fast deckenhoch geplant, mit einem 2türigen Ladenelement in der Mitte.

Auch beim Doppelbettverbau wurde dem knappen Raumangebot mit Nachtkästchen mit je 3 Laden Rechnung getragen. Eine Kommode mit Spiegel und eine Hochkommode vervollständigen die Einrichtung.

P.S. Die Lederhose auf der Kommode hätte wohl noch leicht Platz im Schrank gehabt, aber Edi hatte sie schon für den Nachkirchtag hergerichtet.

Noch ein paar Details: Boden abgeschliffen und neu lackiert; Zirbe Schlafzimmer bestehend aus Doppelbettverbau; Nachtkästchen mit 3 Laden, Kommode, Hochkommode, Spiegel, 6türiger überhoher Kleiderschrank (240 cm); Farbabsetzungen an allen Möbeln; Schlicht-moderne Edelstahl-Bügelgriffe; Beleuchtung und Schalter / Steckdosen im Kopfhaupt eingebaut; Karniesenschienen für Fenster und Balkontür;